Publikation

Strombasierte Kraftstoffe für Brennstoffzellen in der Binnenschifffahrt

Ansprechpartner

Martin Zerta, Patrick Schmidt, Werner Weindorf, Dr. Ulrich Bünger

Veröffentlichungsdatum

September 2019

Studie: Strombasierte Kraftstoffe für Brennstoffzellen in der Binnenschifffahrt – Unter welchen technischen und wirtschaftlichen Voraussetzungen und in welchen Marktsegmenten können strombasierte Kraftstoffe in der Binnenschifffahrt sinnvoll eingesetzt werden? Das untersucht die aktuelle Studie „Strombasierte Kraftstoffe für Brennstoffzellen in der Binnenschifffahrt“, die im Auftrag der NOW GmbH von Energie- und Umweltexperten der Ludwig-Bölkow-Systemtechnik (LBST) gemeinsam mit DNV GL und dem Ingenieurbüro für Schiffstechnik erstellt wurde.

Die Studie betrachtet alternative Kraftstoffe ausschließlich in Brennstoffzellen-Antriebssystemen und stellt sie heute üblichen Diesel-Antriebssystemen mit Verbrennungsmotoren gegenüber.

Die Analysen schließen dabei die gesamte Prozesskette ein. Um die technisch-wirtschaftlichen Einflüsse einer Adaptierung verschiedener Kraftstoff- und Brennstoffzellentechnologien für Binnenschiffe analysieren zu können, wurden vier im Binnenschiffsmarkt häufig vorkommende Referenzschiffe gewählt: Güterschiff, Schubverband, Tagesausflugsschiff und Kabinenschiff.

Die technische Analyse zeigt, dass der Einsatz von Brennstoffzellen in der Binnenschifffahrt für die untersuchten Schiffstypen grundsätzlich möglich ist. Hierbei gibt es keine Universallösung: Eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten von strombasierten Kraftstoffen und verschiedenen Brennstoffzellentypen mit unterschiedlichen technologischen Reifegraden kommt in Betracht.

Aufgrund der Vielzahl von Einflussfaktoren ist für die fundierte Entscheidung für eine bestimmte Kraftstoff-Brennstoffzellen-Lösung eine detaillierte Analyse des jeweiligen Anwendungsfalls notwendig. Die Studie soll hierfür einige grundsätzliche Anhaltspunkte liefern.

Weitere Informationen sowie eine Präsentation der Studienergebnisse (pdf und Videomitschnitt) finden Sie unter folgendem Links: