Regulierung und Normung

Zielführende Regulierungen sowie harmonisierte Normung sind für die erfolgreiche Markteinführung neuer Technologien essenziell. Für Wasserstoff ergeben sich beispielsweise mit Blick auf Produktion (Zertifizierung), Transport und Abgabe an den Endverbraucher (Qualität und Aggregatszustand) sowie bei Brennstoffzellenanwendungen viele offene technische Fragen, die fortlaufend in nationalen und internationalen Gremien adressiert werden.  

Unsere Experten bringen sich seit vielen Jahren in diesen Prozess ein und beraten Sie kompetent zu Fragestellungen rund um das Thema „Regulations, Codes and Standards“ (RCS).

Ansprechpartner

Reinhold Wurster

Reinhold Wurster

  • Senior Consultant

Ausgewählte Referenzen zu diesem Thema:

PRHYDE-logo

Laufend

PRHYDE

Die LBST leitet in ihrer Rolle als Projektkoordinator ein Industriekonsortium aus verschiedenen Firmen zur Entwicklung eines Betankungsprotokolls für den Schwerlastverkehr mit Druckwasserstoff.

 

 

20190701_105959

laufend

Sino-German Electro-Mobility Innovation and Support Center

Wir begleiten interessierte Kooperationsprojekte zwischen deutschen und chinesischen Konsortien zum Markthochlauf von Elektromobilität von der Idee, über die Beantragung bis hin zum laufenden Projekt für alle relevanten Vorhaben, bei denen das Thema Sicherheit im Mittelpunkt steht.

Dezember 2016

RCS-Roadmap Wasserstoff

Mit der Entwicklung einer RCS-Roadmap Wasserstoff sollte das Ziel verfolgt werden, den aktuellen Stand, bestehende Lücken und Verbessrungsvorschläge Regelwerke/Gesetze, Normen und Industrierichtlinien im Bereich Wasserstoff aus deutscher Sicht herauszuarbeiten.