Innovative Antriebe

Emissionsminderungen bei Treibhausgasen, Stickstoffoxiden, aber auch Feinstaub sowie genereller Lärmschutz sind die wesentlichen Treiber einer sauberen und nachhaltigen Mobilität. Vor dem Hintergrund zunehmend strenger regulatorischer Vorgaben arbeiten etablierte und neue Fahrzeughersteller kontinuierlich an der Entwicklung und dem Einsatz innovativer Antriebsformen in den unterschiedlichen Verkehrssektoren. Dadurch entsteht aktuell in allen Segmenten eine große Dynamik im Bereich der brennstoffzellen- und batteriebetriebenen Elektrofahrzeuge.  

Mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem großen Netzwerk an Akteuren unterstützen wir Sie bei der Potenzialanalyse und frühzeitigen Umstellung auf emissionsfreie Antriebe. 

Ansprechpartner

Reinhold Wurster

Reinhold Wurster

  • Senior Consultant

Ausgewählte Referenzen zu diesem Thema:

Mai 2019

dena-Studie Bio-LNG

In Zusammenarbeit mit den Experten der dena untersuchten die LBST-Experten technische, ökonomische und ökologische Aspekte von Bio-LNG insbesondere in der Schifffahrt sowie für die Versorgung von Lkw.

H2Schiene_v3

März 2018

Wasserstoff im Schienenverkehr

Die LBST hat zusammen mit Projekpartnern Machbarkeitsstudie zur Eignung des Einsatzes brennstoffzellenbetriebener Triebwagen bei der Personenbeförderung im Nahverkehr auf zwei Strecken im Raum Leipzig erstellt.

November 2017

«E-FUELS» Studie

Die Studie untersucht den zukünftigen Energiebedarf des europäischen Verkehrssektors sowie den dafür notwendigen Bedarf für den Ausbau erneuerbarer Energieerzeugungskapazität und die damit verbundenen Investitionen bis 2050.