Publikation

Technical support for RES policy development and implementation: Delivering on an increased ambition through energy system integration

Ansprechpartner

Matthias Altmann; Christopher Kutz; Pierre Krenn; Christian Fischer

Veröffentlichungsdatum

Oktober 2021

Gemeinsam mit ihren Partnern hat die Ludwig-Bölkow-Systemtechnik GmbH eine technische Analyse für die Europäische Kommission verfasst, die als Grundlage für die Entwicklung und Umsetzung der Änderung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED II) dient.

Im Konsortium unter Leitung von Trinomics hat die Ludwig-Bölkow-Systemtechnik GmbH gemeinsam mit Artelys und E3-Modelling Energy-Economy-Environment eine technische Studie zur Entwicklung und Umsetzung der Erneuerbare-Energien-Politik der EU-Kommission im Rahmen der Änderung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED II) durchgeführt.

Grundlegendes Ziel dieser Studie ist es, die Europäische Kommission bei der Überprüfung des derzeitigen Ansatzes zur Förderung der Nutzung erneuerbarer Energien in Übereinstimmung mit der Erneuerbare-Energien-Richtlinie zu unterstützen.

Das Konsortium unterstützt die Generaldirektion Energie bei der Identifizierung und Bewertung verschiedener Regulierungsoptionen zur Förderung des Einsatzes erneuerbarer Energien, damit sie mit den Klimazielen und den jeweiligen EU-Strategien in Einklang stehen.

Die Kernaufgabenfelder der LBST im Rahmen dieser Arbeit sind erneuerbare Energien und andere kohlenstoffarme Kraftstoffe im Verkehrssektor sowie der verstärkte Einsatz von Strom aus erneuerbaren Energien.

Die Ergebnisse der Analyse tragen zur Folgenabschätzung bei, die die Generaldirektion Energie dem Ausschuss für Regulierungskontrolle vorgelegt hat.

Weitere Informationen auf der Webseite der Europäischen Kommission: Link.